Geschichten in Bewegung bringen. Inhalte filmisch komprimieren. Zuschauer in den Sog ziehen.

Was sagt mehr als ein Bild? – viele Bilder!

Videos sind eines der wirkungsvollsten Medien überhaupt. Gerade kurze Erklärfilme werden fast immer angeschaut und selten weggeklickt!

Da wir mit Business-Visualisierungen grundsätzlich eine Story erzählen, bietet sich eine filmische Umsetzung der visuellen Story direkt an. Der einfachste Weg zum filmischen Rohmaterial: Ein klassischer Filmmitschnitt oder eine digitale Aufnahme direkt aus der App während der Entstehung der Visualisierung. Aus diesem Material lässt sich mit mehr oder weniger Aufwand, wie nachfolgend beschrieben, einiges anstellen. Beispielsweise sind gerade kurze Filmteaser nicht nur in den sozialen Medien ein hervorragendes Marketinginstrument, um auf die Business-Visualisierung aufmerksam zu machen.

Je nach Thema, Budget und Zielgruppe setzen wir unterschiedliche Techniken ein. Das sind üblicher Weise:

  • Whiteboardanimation /Skribblevideo
  • Legetrick
  • Stop-Motion-Aufnahmen
  • klassische Zeichentrick-Animation
  • Kombinationen auch mit Realfilm
  • Motion Graphics

Für Sigi heißt Film back to the Roots: Früher, in den 80er Jahren im Studium, war Trickfilm einer der Studienschwerpunkte. Ging es damals um künstlerische Animationsfilme für Festivals, sind es heute sketch4effects-Videos. Gestern wie heute geht es darum, mit originellen Geschichten und Stilmitteln den Betrachter fesseln und unterhaltsam zum Nachdenken anzuregen. Erklärfilm heißt für uns, mit möglichst wenig Aufwand viel bewirken.

Übrigens: Auch in diesem Bereich können wir auf ein Netzwerk von Filmschaffenden zurückgreifen und können so auch Angefallenes realisieren.

Hier noch ein kleines Beispiel für ein einfaches Exposé, mit dem wir dem Kunden eine Vorstellung über den späteren Film vermitteln.

Unsere Leistungen

der übliche Projektablauf bei Erklärfilmen:

Kostenloses Kennenlerngespräch 

Sie schildern Ihre Ideen und Ihren Bedarf. Wir bringen schon erste Lösungsansätze mit ein und zeigen konkrete Beispiele. Wir vereinbaren ein Honorar auf Stundenbasis für die ersten Schritte bis zum Angebot.

Vorbesprechung

Wenn wir zusammen an einem Projekt arbeiten, sprechen wir das Thema Film grundsätzlich an. Denn mit etwas mehr Budget, läuft „etwas Film“ nebenbei mit. Wir geben Ihnen mit einem einfachen Exposé eine Vorstellung darüber, was filmisch alles möglich wäre und was Sie damit ein Mehr an Wirkung erreichen können.

Kalkulation

Aufgrund der Vorbesprechung können wir nun verbindlich das gesamte Filmprojekt kalkulieren.

Drehbuch und Produktionsplanung

Diese zwei Dinge sind die Basis für alle weiteren Schritte. Mit dem Drehbuch und den Eckphasen bekommen Sie ein klares Bild vom späteren fertigen Film. Anhand dieses ersten Drehbuches können wir gemeinsam nochmals die Story schärfen sowie, wenn nötig, Musik und Sprecher auswählen.

Produktion

Wenn es nicht ein Live-Mitschnitt ist, ist dieses der aufwändigste Teil des Projektes. Bei einem klassischen Trickfilm werden 25 Sketches pro Sekunde benötigt. Im erklärfilmbereich, versuchen wir natürlich den Aufwand zu reduzieren – dennoch kommt hier einiges an Sketches zusammen!

Postproduktion

Nun entsteht aus Filmmaterial mit Musik, Ton und SprecherIn der endgültige Erklärfilm. Je nach Level, sind Sie beim Postproduktionsprozess noch mitgestaltender Partner und können Korrekturen einbringen. Der letzte Schritt ist die Bereitstellung des Videos in den Formaten, die Sie brauchen.

Geringes Budget

Sketch4video,
Level 1

Quick and Dirty – einfach, schnell und preiswert!

Kurze Auftragsklärung, dann wird direkt beim Sketchen aufgenommen, kaum Nachbearbeitung, keine Vertonung. Hier kann ab 500 Euro/Minute etwas bewegt werden.

Mittleres Budget

Sketch4video,
Level 2

Hier kommen einfache Animationen und Schnitte dazu.

Nach Auftragsklärung einfaches Exposé und Storyboard. Professioneller Sprecher, gemafreie Musikvertonung, Schnittnachbearbeitung und Justierung nach Kundenwünschen. So entsteht schon Film, mehr Inhalt kann transportiert werden. Hier kommen Sketches in Bewegung ab 2.500 Euro/Minute.

Übliches Filmbudget

Sketch4video,
Level 3

Schon eine „echte“ kleine Filmproduktion.

Ausführliches Briefing, ausgearbeitetes Exposé und Drehbuch, detaillierte Produktionsplanung, Texten, individuelle Sounds und Sprecherauswahl, Charaktere und Stil werden individuell entworfen, Schnittvarianten für unterschiedliche Formate und Videolängen, Integration von Motion Graphics und individuellem Vor- und Abspann, Hilfestellung beim Marketing und manches mehr. Hier beginnt Bewegung bei 4.000 Euro/Minute.