Einprägsame Live-Notizen

Was ist Graphic Recording?

Graphic Recording =
Live Sketchnoting

Als Visualisierer protokollieren wir simultan, was live vor Ort oder im virtuellen Raum passiert. Wir fokussieren dabei auf das Wichtigste, auf Schlüsselaussagen und -inhalte. Wir machen Abläufe sichtbar und fangen die Atmosphäre ein. Gute Graphic-Recording Zusammenfassungen sind das Konzentrat, die Essenz der gesamten Veranstaltung! Das Handwerkszeug eines Graphic-Recorders ist das Sketchnoting!

Einsatzbereiche:

Graphic-Recording wird gebucht für:

  • wichtige Meetings;
  • Vorträge und Diskusionsrunden;
  • Konferenzen;
  • Coachings- und Begleitungen;
  • Supervision und Konfliktgespräche;
  • und alles, wo ein ansprechendes Protokoll nützlich ist!

Übrigens: Wir machen das Graphic-Recording gerne im Hintergrund, da die Aufmerksamkeit sonst oft von den eigentlichen Akteuren der Veranstaltung abgezogen wird und der Recorder zu viel Aufmerksamkeit bekommt. Oder wir stimmen uns eng mit den Akteuren und deren Präsentation ab. So kann das gemeinsame Diskutieren und die Reflexion über das Graphic-Recording zu einem starken Kommunikationsimpuls werden.

Qulitätskriterien eines Graphic Recordings

Wie schon gesagt: Graphic Recording ist keine Kunst – und es gelten deshalb keine Kunstbewertungskriterien. Wichtig ist die Wirkung und die hängt ab von:

  • einem fachlich hervorragender vorbereiteten Graphic Recorder;
  • der Schnelligkeit in der Auffassung gepaart mit der Fähigkeit schnell zu Sketchnoten;
  • der Originalität statt einer Verwendung von immer gleichen visuellen Floskeln;
  • der Konzentrationsfähigkeit des Graphic-Recorders über einen langen Zeitraum:
  • dem analogen bzw. digitalem Equipment – es muss funktionieren. Dazu gehört auch eine verlässliche und professionelle Vor- und Nachbereitung;
  • dem Netzwerk des Grafik Recorders – für größere Veranstaltungen braucht es oft mehrere gute Recorder;
  • der Rollenklarhei des Graphic Recording. Er ist kreativer Beobachter und gestaltet nicht den Prozess mit – außer er ist engagiert als Visual Facilitator.

Unsere Leistungen

Der übliche Projektablauf beim Graphic-Recording

Kostenloses Kennenlerngespräch 

Sie schildern Ihre Ideen und Ihren Bedarf. Wir bringen dazu unsere Ideen ein zum Ablauf. Wir vereinbaren ein Honorar auf Stundenbasis für die ersten Schritte bis zum Angebot.

Vorbesprechung

Wir präzisieren den Rahmen. Am besten stimmen wir uns schon mit wichtigen Akteuren der Veranstaltung gemeinsam ab, dass alle den größten Nutzen vom Graphic-Recording haben. Meist reicht dafür ein einstündiges Online-Meeting.

Kalkulation

Aufgrund der Vorabinformationen und Gespräche können wir nun verbindlich kalkulieren. Das schließt Equipments, die Anreise und die Übernachtung mit ein.

Recherche und Vorbereitung

Wir machen uns für den kommenden Event schlau und klären noch aufkommende Fragen.

Durchführung des Graphic-Recording

Wir sind rechtzeitig vor Ort oder im virtuellen Raum. Plan B (und C!) für Unvorhergesehenes wird ebenfalls kurz getestet.

Nachbereitung

Wir stellen die Ergebnisse des Graphic-Recording in hochaufgelöster Form zur Verfügung. Wir können auch vor Ort gut ausgeleuchtete professionelle Fotoaufnahmen machen.

Referenzen

Sketch4effects Graphic-Recordings

Wir finden die passende Form für den jeweiligen Anlass, den Inhalt, das Ziel, die Zielgruppe und natürlich Ihr Budget.

Neugierig?

Dann lassen Sie uns über sketch4effects in Verbindung mit Ihren Zielen sprechen.

Teilen Sie uns einfach mit dem Formular Ihren Terminwunsch mit. Und wichtig für Schwaben: Der erste 20minütige Videocall inklusive ersten verwertbaren Impulsen „koschded nix”.