Ein Hinweis zu den „Sketchnotes Sport“ in diesem Beitrag. Gerne dürft Ihr Auszüge dieses Beitrages bzw. des Fotoprotokolls in Euren Sozialen Medien unter der Nennung der Urheberschaft „@ www.sketch4effects.de“ teilen. 

Was spricht für Sketchnotes im Sport? Was nützt die Fähigkeit zum Sketchnoten im Sport?


Sketchnotes im Sport machen erfolgreicher!

Diese Behauptung lässt sich neurologisch und in der Praxis nachweisen. Gelingt es mir innere Bilder mit einer einfachen Sprache in äußere Bilder (=Sketchnoting) zu übersetzen und zu kommunizieren, kann ich auch im Sport weiterkommen. Als Sportler genauso wie als Trainerin und Trainer. Schon im Kinderbereich bis zum Seniorensport! Dazu nun gleich mehr.

Erfolgsfaktoren Haltung, Bewegung, Mindset und Kommunikation.

Je genauer es gelingt Körperhaltungen und –Bewegungen zu erkennen und zu antizipieren, umso schneller gelingen Lernfortschritte. Und wie gesagt, alles gilt sowohl für Trainierende als auch für Trainerinnen und Trainer. Und je mehr es in den Leistungsbereich geht, umso wichtiger wird dazu die innere Haltung, das Mindest. Auch hier gilt: Erkenntnis ist der erste Schritt zur Veränderung. Gerade mentales Coaching profitiert von klaren (inneren) Bildern, die merkWÜRDIG abgespeichert und schnell abzurufen sind. Und noch ein wichtiger Faktor im Training und vor allem im Wettkampf: Wie gut und präzise ist die Kommunikation? Das betrifft die Kommunikation der Aktiven untereinander genauso, wie die Kommunikation zwischen Sportlern und den Trainern.

Die Fähigkeit zum Visualisieren wird durch Sketchnotes trainiert.

Visualisieren geht auch ohne den Stift in der Hand. Aber durch das Üben mit dem Stift in der Hand werden innere Bilder präziser und klarer. Je mehr ich meinen visuellen Muskel durch sketchnoten trainiere, umso besser und schneller werde ich im visualisieren – auch ohne Stift und Papier.

Sketchnoting im Sport als verständliche Sprache schlägt interkulturelle Brücken.

Schon Reden mit Händen und Füßen ist Visualisierung. Gerade dann, wenn man Sprachprobleme hat. Und noch besser ist es, wenn wir eine Skizze bekommen. Wer kennt nicht die Situation, im Ausland nach einem Weg zu fragen! Deshalb: Sketchnoting überbrückt Sprachbarrieren und kulturelle Unterschiede.

Sketchnoting – ein Schuss Humor und Spaß.

Auch oder gerade Schmunzeln macht das Miteinander leichter. Gerade persönliches, einfaches Skizzieren, das Sketchnoting bringt bei allem Nutzen Menschen häufig zum Schmunzeln. Ein Schuss Humor und Leichtigkeit, gerade beim fokussierten, leistungsorientierten Trainieren tut gut. Und wie die Erfahrung zeigt: Sketchnoter haben Spaß beim Skizzieren.

Sketchnotes im Sport: von analog bis digital.

Ob Klemmbrett, Taktiktafel, Kreide oder Tablet mit Beamer. Auf den Inhalt kommt es an. Wer sich mit Sketchnotes verständlich machen will, findet die passende Form – garantiert. Und gerade im virtuellen Kontext macht gelungenes Sketchnoting den Unterschied.

Was wirkt manchmal noch besser als sketch4effects – sketch4video

Immer eine Alternative, wenn man bereit ist, etwas mehr zu investieren: Videoscribbling. Mit der entsprechenden App und etwas Erfahrung schafft Ihr es, Sketchnotes zum Laufen zu bringen. Aber heute geht es zunächst um den ersten Schritt – einfache Sketchnotes im Sport!

Viel Spaß dabei z.B. beim

1,5 Stunden Kurzworkshop mit Sigi Bütefisch. Am Samstag 15.1.2022 kann man bei der Referententagung des Schwäbischen Turner-Bundes in dieses Thema hineinschnuppern – natürlich praktisch, mit dem Stift in der Hand.

Wer dann Lust auf mehr hat, schaut mal hier: Sketch4effects Kurse und Workshops in Präsenz, hybrid und online. 

Und wer Lust hat auf regelmäßige Inspiration, vernetzt sich mit mir und sketch4effects auf LinkedIn: linkedin.com/in/buetefisch

Viel Spaß beim Üben! LG Sigi


Photoprotokoll der Flipcharts

Wie Ihr seht, sind Quick-and-Dirty Flipcharts ein guter Kompromiss zwischen Zeitaufwand und Wirkung. Kein TN hat Lust dem Dozenten beim Verkünsteln zuzuschauen. Erinnert Euch auch an das spätere ergänzen, an das nicht fertig sein. Das hält Hirn und Herz auf Trab!

Print Friendly, PDF & Email
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*